Schnellzeichner-Deutschland
Layout12.2.Strech-rechts


Schnellzeichner Karikaturist Passau


Messepark Kohlbruck

Ein großzügig gestaltetes Areal von rund 56.000 qm beherbergt den Messepark Passau-Kohlbruck und bildet mit der Multifunktionshalle Dreiländerhalle, dem großen Messe- und Dultgelände, der X-Point-Halle für kleine bis mittelgroße Veranstaltungen, der Eislaufhalle IceGate, einem Konferenzzentrum und dem Messe- und Business-Center mbc ein Zentrum für Information, Kommunikation und Unterhaltung.

Der Stadtteil Kohlbruck mit bester Verkehrsanbindung zur Autobahn A 3 und Bundesstraßen entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen Gewerbe-, Wohn- und Freizeitpark. Sowohl das intakte ökologische als auch zukunftsweisende wirtschaftliche Umfeld und beste infrastrukturelle Bedingungen bilden den optimalen Rahmen für das Messe- und Veranstaltungszentrum.

Gute Gründe sich hier zu treffen:

  • · moderne Hallen mit vielen Funktionen und genügend Platz
  • · ein großer Platz (30.000 qm) für Freiluftveranstaltungen und Messen
  • · ein Ort, der mit seinen Nutzungsalternativen alle Voraussetzungen eines Eventtreffpunkts erfüllt
  • · ein begeisterungsfähiges, interessiertes und aufgeschlossenes Publikum sowie
  • · 2.500 Parkplätze in nächster Nähe

Zurückblickend auf ein reiches architektonisches und künstlerisches Erbe ist Passau heute kulturelles Zentrum der bayerisch-österreichisch-tschechischen Grenzregion. Wie kaum irgendwo sonst verbindet sich die Pflege einer großen Vergangenheit mit einem vielseitigen und innovativen Kulturleben der Gegenwart. Die Angebote der Museen und Galerien, die Pflege von Musik und Literatur, Theater und Kleinkunst begeistern Einheimische und Gäste. Ein Klima, gekennzeichnet durch Weltoffenheit und Toleranz, macht die 2000-jährige Dreiflüssestadt lebens- und liebenswert.

Richtschnur für die kulturelle Entwicklung ist {}„–“Passau 2014  Der kulturelle Entwicklungsplan.

Weitere Auskünfte erhalten Sie hier bei Ihren Ansprechpartnern im Kulturamt der Stadt Passau.

Passau 2012 - Ein Jahr ganz im Zeichen des Barock

* Führungen * Konzerte * Kulinarisches * Bier * Tanz * Gartenkunst * Schifffahrt *
* Schauspiel und Theater * Barocker Markt und Umzug * Feuerwerk * Lesungen *
* Kinderveranstaltungen * Musik * Kino * Architektur * Hotelpauschalen * Gastro *

31. August bis 2. September 2012:
Das dreitägige Barockfest: Passau PArockt!

Die DREI_FLÜSSE_STADT Passau zählt zu den schönsten und eindruckvollsten deutschen Städten an der Donau, die stolz ist auf ihr bedeutendes kulturelles und historisches Erbe. In diesem Jahr feiert Passau wieder ein Jubiläum: „350 Jahre Barockstadt Passau“ lädt ein zu einer Vielzahl von beeindruckenden Veranstaltungen und Festen das ganze Jahr über.

Der Entstehung des Passauer Stadtbildes im italienischen Barockstil ging vor 350 Jahren die größte Katastrophe voraus, die Passau jemals heimgesucht hat. Gegen Mittag des 27. Aprils 1662 legte ein verheerender Stadtbrand die gesamte mittelalterliche Stadt in Schutt und Asche. Dieses dramatische Ereignis war der Beginn für den Wiederaufbau Passaus in der in Italien vorherrschenden Stilart Barock. Im Verlauf von ca. 25 Jahren entstand so das italienisch-barocke Stadtbild. Italienische Baumeister und Künstler schufen neben dem dreikuppeligen Dom St. Stephan das heutige barocke Stadtbild mit hohen Türmen, malerischen Plätzen, romantischen Promenaden und verwinkelten Gassen. Der Architekt Carlo Lurago, der Stuckateur Giovanni Battista Carlone und der Freskenmaler Carpoforo Tencalla prägten mit ihrem Können das barocke Stadtbild.

Dieses 350 Jahre zurückliegende Ereignis gibt einen gebührenden Anlass, das Jahr 2012 unter das Thema Barock zu stellen und ganzjährig durch kulturelle Veranstaltungen und Aktionen auf hohem Niveau und für jedes Alter Passauer und Gäste zu begeistern. Mit einem barocken Ganzjahresprogramm soll nicht der Katastrophe vor 350 Jahren gehuldigt werden, sondern die Entstehung des einzigartigen Passauer Stadtbildes mit einer Vielzahl von Veranstaltungen bewusst gemacht und anerkannt werden.

Das ganze Jahr über werden mehr als 150 Veranstaltungen, Aktionen und Projekte wie Dommusik, Konzerte, Führungen, Lesungen, Schifffahrt, Schauspiel und Theateraufführungen, Tanz, Gartenkunst, Kulinarik und vieles mehr dieses Jubiläum begleiten.

In der Zeit des Barock wurden große, prachtvolle Feste veranstaltet. Mit dem dreitägigen Barockfest „Passau PArockt!“ vom 31. August bis 2. September 2012 wird diese historische Tradition wieder zum Leben erweckt. Die Passauer Innenstadt und Altstadt wird in die Zeit des Barock versetzt. Und wird ihr Publikum mit einem originalgetreuen barocken Kunsthandwerkermarkt auf dem Domplatz, einem Festumzug und barocker zeitgenössischer Musik auf mehreren Bühnen an allen drei Tagen begeistern. In der Innenstadt und Altstadt laden die Gastronomie und viele Festplätze zum Bummeln, Flanieren, Essen und Trinken, Staunen und Mitmachen ein.

Pfeil04.10.18 - Passau - Stadtgalerie - für alle Besucher

 

 

Videos
Vita
über die Kultur der Veranstaltungskarikatur
Referenzen
Die technischen Daten
als Gastgeschenke auf Hochzeit

Layout12.2.Fussleiste
Schnellzeichner   Sitemap   Copyright   Kontakt   Impressum  Datenschutz

Schnellzeichner
IconspaceS4facebooktwitterPinterestInstagram
Schnellzeichner_Andreas_Otto
LayoutLogo